Craniosacrale Ostheopathie

Der Begriff “Craniosacral”bezeichnet die funktionelle Einheit zwischen dem Cranium (Schädel) und dem Sacrum (Kreuzbein). Diese beiden sind über die Wirbesäule miteinander verbunden und zusätzlich auch über bindegewebige und neurale Strukturen mit dem gesamten restlichen Körper. Durch Blockaden im Craniosacralen System kann es zu unterschiedlichen körperlichen und psychischen Problemen können. Diese Blockaden werden mit der Craniosacralen Osteopathie aufgespürt und mit sanften Griffen gelöst.